MEINE VISION

Wenn Du daran interessiert bist, Dein inneres Feuer wiederzufinden – das meint Deine Lebensberufung oder Bestimmung – dann bist Du bei mir richtig.

Dein Leben erscheint in einer anderen Perspektive und Du erlebst eine neue Lebensqualität.
Wenn Menschen ihre Bestimmung neu entdecken, hat das auch eine gesellschaftliche Auswirkung: eine Reformation der Herzen.

Mein Leitbild

Hier erfährst Du, warum ich morgens aufstehe …
mehr

  • Mein Leitbild

    Stell’ Dir vor, Du findest in Deine Bestimmung hinein. Du übst Deinen Beruf mit Leidenschaft aus und bekommst eine neue Sicht von Deiner Ehe und Kindern.

    Was wäre wenn die junge Generation von dem Reichtum der Älteren profitiert? Innovative Ideen und kreative Prozesse werden in Menschen freigesetzt und heben die Gesellschaft auf einen neuen Level. Ich glaube daran, dass Deutschland eine Reformation erleben wird – eine Reformation der Herzen. Ich habe erfahren wie durch relevante Vorträge und intensive Beratung und Coachings Menschen aufbrechen und inspiriert werden, neue befreite Wege zu gehen. Ich stehe Dir für ein Schnuppergespräch zur Verfügung. Gerne coache und begleite ich neben Einzelpersonen auch Leitungskreise und sonstige Gruppen, Vorstände, Firmen, Dienste, Kirchen und Netzwerke.

  • Meine Werte

    Meine Handeln wird von folgenden 5 Werten geprägt: Authentizität, Fokus, Hoffnung,  Wertschätzung und Balance.
    mehr

  • Meine Werte
    Authentizität: Ehrlichkeit und Echtheit schaffen Vertrauen – auch in unseren Prozessen. Das ist die Basis für langfristigen Erfolg.
    Fokus: Am Wesentlichen arbeiten ist langfristig gesehen besser als am Dringenden zu arbeiten.
    Hoffnung: Ich besitze eine ermutigende und lösungsorientierte Grundhaltung. Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Probleme sind nichts Unüberwindbares sondern Herausforderungen!
    Wertschätzung: Jeder Mensch verdient meinen höchsten Respekt unabhängig seiner Herkunft, Prägung und Einstellung.
    Balance: Mir ist eine gesunde Balance von Beruf und Privatem oder anders ausgedrückt Leistung und Ruhe wichtig. Langfristiger Erfolg geht mit langfristiger Gesundheit einher und die braucht im Alltag eine gesunde Balance.
  • Meine Methodik

    Um einen für Dich optimalen Prozess zu gestalten, stelle ich einen individuell passenden Methodenmix zusammen.
    mehr

  • Meine Methodik

    Meine Aus- und Weiterbildungen und meine Berufserfahrung liegen vor allem im theologischen aber auch auch pädagogischen Bereich. Das schlägt sich dann in entsprechender Methodenvielfalt nieder. Zum Beispiel ergänze ich den klassischen Berufungs- und Strategiefindungsprozess je nach Bedarf mit pastoral-therapeutisch-seelsorgerlichen Einheiten.Personen und Institutionen bei denen ich Inspiration und/oder Ausbildung erhalten habe:

    Weiterbildungsangebote des Hessischen Gemeinschaftsverbandes, der Evangelischen Kirche im Rheinland und Foursquare Deutschland.

    Außerdem bringe ich meine Erfahrungen als Musiker, Handwerker, Autor und Sportler mit ein.

    Weitere Details findest Du in meinem Lebenslauf bei „Über mich“.

  • Coaching und Begleitung

    Du bist zu allererst berufen tiefe und gesunde Beziehungen zu leben: zu Dir selbst, zu Deinem Schöpfer und zu Anderen. Du findest Deine Bestimmung, wenn Du Dein Leben auf die Weise lebst, wie Du erdacht worden bist. Es begeistert mich, wenn Du mit neuer Hoffnung und Kraft lebst.
    mehr

  • Coaching und Begleitung
    Inspiration zu neuer Freiheit
    Ich liebe es Menschen zu inspirieren sich neu auf das Leben einzulassen. Dazu gehört es sich mit Deiner Vergangenheit zu versöhnen, sich gegenwärtigen Herausforderungen zu stellen und die Zukunft nicht von Erfahrungen abhängig zu machen, sondern von der Vielfalt an Möglichkeiten und Begabungen, die Dir gegeben sind.
    Bei Gruppen führe ich mit supervisorischen Methoden in eine Klarheit, was in der Vergangenheit passiert ist und wie die aktuelle Situation zu beurteilen ist. Dadurch ergeben sich neue Optionen für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft.
    Im theologisch-pädagogischen Bereich begleite ich Leitungskreise in beratender Weise. Dabei fließen Coaching-, Mentoring- und Supervisionsprinzipien mit ein.
    Individuell und maßgeschneidert

    Mir ist wichtig durch intensives und aktives Zuhören rauszufinden, was Du brauchst. Nicht Konzepte stehen im Vordergrund sondern Dein individueller Bedarf.
    Stichworte, die eine Rolle spielen, sind: loslassen der Vergangenheit, bei Bedarf auch Vergebung , Befreiung, Heilung, Berufung, Bestimmung, inneres Feuer und Neuausrichtung.

    Ein Beispiel eines typischen Coachingprozesses

    15 Zeitstunden, d.h. 8 Sitzungen à 90 Minuten und 6 Telefonate à 30 Minuten.
    Die Sitzungen werden für folgende Schwerpunkte verwendet:
    4 x 90 min Analyse
    4 x 90 min Auswertung und Umsetzung
    6 x 30 min (via Skype) vertiefendes Training u. Justierung
    Im Normalfall findet alle 4 Wochen ein Treffen statt. Dies ist auch via Skype möglichl.

    Bei jeder Sitzung fallen ca. 1-3 Stunden Aufgaben und Übungen für Zuhause an.
    Ggf. wird Material verwendet, welches ca. 20-30 Euro extra kostet.

    Preis: 100 Euro zzgl. 19% USt. pro Zeitstunde. Schüler, Studenten, Arbeitssuchende und Rentner erhalten ggf. Rabatte.

    Der systemische Coachingprozess von Gruppen ist vom Aufbau her grob vergleichbar, es sei denn, sie werden im Block durchgeführt (siehe unter Trainings).

  • Trainings, Seminare & Referate

    Ich möchte Dein Herz anzünden Dein privates Leben und Dein Umfeld in einer neuen hoffnungsvollen Perspektive zu sehen. Das ist der Ausgangspunkt für neue, sinnvolle, erfüllende und kraftvolle Wege.
    mehr

  • Seit 1996 bin ich mit Referaten, Seminaren und Trainings unterwegs. Ich habe mich hauptsächlich im kirchlichen Raum für Mitarbeiter- und Leiterentwicklung eingesetzt, genauso wie ich mich in Schüler investiert habe, die ihren eigenen Weg ins Leben finden möchten.

  • Referenzen

    Andere über mich

    Trainings, Seminare & Referate

    1. Hoffnung verleiht Flügel

  • Hoffnung verleiht Flügel

    Aus dem Inhalt

    Hoffnung – Definition

    Gründe um Hoffnung zu haben

    Wie entsteht Hoffnung

    Die Kraft der Imagination

    Die Heilung unserer Imaginationsfähigkeit

    Die Macht der Gedanken und Worte

    Die Rolle meiner inneren Glaubenssätze

    Die Umgestaltung falscher Glaubenssätze

    Ein Leben aus einer anderen Perspektive

  • 2. Neuausrichtung meiner Organisation - Teil I.

  • Neuausrichtung meiner Organisation – Teil I.

    Eine Wochenende (Freitag Abend und Samstag bis 18 Uhr) für Vorstände und Leitungskreise zum Thema Berufungsfindung

    Aus dem Inhalt:

    Ist-Analyse
    Prozess der Visions- u. Leitbildfindung
    Auswerten, Clustern, Bewerten, Zusammenfügen, Verbinden, Feiern, Schlussfolgern
    Strategische Beratung: Wie setze ich die gewonnenen Erkenntnisse um?

  • 3. Neuausrichtung und Festigung meiner Organisation - Teil II.

  • Neuausrichtung und Festigung meiner Organisation – Teil II.

    Ein Wochenende (Freitag Abend und Samstag bis 18 Uhr) für Vorstände und Leitungskreise zum Thema Strategiefindung

    (baut auf Teil I. auf)

    Aus dem Inhalt

    Zusammenfassung und Wiederholung der Ergebnisse von Wochenende I.

    Überführung der Ergebnisse in einen praktischen Teamprozess

    Teamrollenfindung, Stärken und Schwächen des Teams, Ggf. Tests zur  Profilfindung der Teammitglieder mit Auswertung

  • 4. Neuausrichtung meiner Organisation – Teil III.

  • Neuausrichtung meiner Organisation – Teil III.

    Ein Wochenende (Freitag Abend und Samstag bis 18 Uhr) für Vorstände und Leitungskreise zum Thema Strategiefindung

    (baut auf Teil I. und II. auf)

    Aus dem Inhalt
    Zusammenfassung und Wiederholung der Ergebnisse von Wochenende I. und II.
    Abgleich mit Stellenbeschreibungen mit Auswertung
    Neue Geschäftsschwerpunkte festlegen (Vision, Mission)
    Geschäftliche Ziele festlegen mit Terminierung
    Leiterschaft klären, Zuordnungen, Abstimmungen
    Auswertung, Nachjustierung + Feiern

     
    Weitere konzeptionelle Möglichkeiten umsetzbar, z.B. sind die 3 Wochenenden auch in 10 Treffen à 3 Stunden möglich.

  • 1. Innerlich stark werden - Eine gesunde Identität entwickeln

  • Innerlich stark werden

    Eine gesunde Identität entwickeln

    Ein Tagesseminar für junge Erwachsene ab 18 Jahre.

    Zum Inhalt

    Entdecke Deine göttliche Identität:

    Mach Schluss mit Lügen über dich selbst und ersetze sie durch die Wahrheit Gottes über dein Leben.
    Überwinde Minderwertigkeit, Unversöhnlichkeit, Ängste, Scham und Hass durch die Kraft Gottes.
    Erlebe mehr Freiheit und Freude zu gehen, denn Wahrheit Gottes macht Dich frei.

    Dieses Seminar gibt Dir entscheidende Schlüssel, eine gesunde Identität zu entwickeln. Du bekommst wertvolle biblische Wahrheit, die Dein Leben verändert. Das wichtigste: Du lernst, wie Du das praktisch umsetzen kannst!

    Erfahre die Befreiung, Freude und Power eines erfüllten Lebens, wie es Gott sich für Dich ausgedacht hat! Be part of it!

    Kosten

    40 Euro
    Bitte setze dich gegebenenfalls mit Deinem Jugendleiter in Verbindung, ob Sponsoring möglich ist.

    Referent

    Martin Vackenroth
    Coach, Trainer, Referent
    15 Jahre Aufbau von Jugendarbeiten als Jugendpastor.
    3 Jahre Leiter eines nationalen Jugendwerkes.
    Studium der Theologie an der evangelischen Hochschule Tabor in Marburg/Lahn.
    3 Jahre Studium an der School of Supernatural Ministry der Bethelchurch in Redding/Californien/USA.

    Jetzt Seminar buchen
  • 2. Träume Gottes Träume - Hoffnung verleiht Flügel

  • TRÄUME GOTTES TRÄUME

    Hoffnung verleiht Flügel

    Ein Tagesseminar für junge Erwachsene ab 18 Jahre.

    ZUM INHALT

    Wie würde dein Leben aussehen…

    wenn Du alles aus Gottes Perspektive sehen könntest?
    wenn jeder Bereich deines Lebens von Hoffnung durchzogen wäre?
    wenn Du jeden Tag einen Schritt in diese Richtung gehen könntest?
    Gott ist voller Hoffnung, wenn er auf diese Welt schaut. Warum?

    Er kennt den Ausgang der Geschichte
    Nicht ist Ihm unmöglich!
    Manchmal ist uns die Fähigkeit abhanden gekommen zu träumen und voller positiver Erwartung an das Leben zu sein. In diesem Seminar erfährt Du, wie es dazu kommen konnte und wie Du die Fähigkeit zurückerlangen kannst, zu träumen, zu hoffen und neu zu glauben. Es beginnt mit der Heilung deiner Imaginationsfähigkeit. Erlebe, wie sich daraufhin Dein Denken ganz neu entwickeln kann (nach Römer 12,2). Das Übernatürliche wird natürlich.

    Dieses Seminar eröffnet Dir fundierte biblische Wahrheiten, gibt Dir einen theoretischen und praktischen Einstieg ins Thema und konkrete Hilfestellung bei den nächsten Schritten. Be part of it!

    KOSTEN

    40 Euro
    inkl. gesunden Snacks
    Bitte setze dich gegebenenfalls mit Deinem Jugendleiter in Verbindung, ob Sponsoring möglich ist.

    REFERENT

    Martin Vackenroth
    Coach, Trainer, Referent
    15 Jahre Aufbau von Jugendarbeiten als Jugendpastor.
    3 Jahre Leiter eines nationalen Jugendwerkes.
    Studium der Theologie an der evangelischen Hochschule Tabor in Marburg/Lahn.
    3 Jahre Studium an der School of Supernatural Ministry der Bethelchurch in Redding/Californien/USA.

    JETZT SEMINAR BUCHEN
  • 3. Finde Dein inneres Feuer - deine Berufung entdecken

  • FINDE DEIN INNERES FEUER

    Deine Berufung entdecken

    Ein Tagesseminar für junge Erwachsene ab 18 Jahre.

    ZUM INHALT

    Wie würde dein Leben aussehen, wenn Du das ausleben würdest, was Gott sich für Dich speziell ausgedacht hat?
    Ist es möglich, der Absicht Gottes hinter Deinem Leben auf die Spur zu kommen? Du bist die beste Version von Dir selbst, wenn Du den Traum Gottes für dein Leben lebst! Erlebe Dein persönliches inneres Feuer!

    Dieses Seminar hilft Dir, Dich selbst aus Gottes Perspektive sehen zu lernen. Erfahre die Befreiung, Freude und Power eines erfüllten Lebens, wie es Gott sich für Dich ausgedacht hat!

    Als ersten Schritt führst Du einige Tests durch, um Dich selbst und Gottes Absicht mit Deinem Leben besser zu verstehen.
    Durch Reflexion in Kleingruppen und persönlicher Zeit im Hören auf Gott entwickelst du Dein persönliches inneres Feuer.
    Auf dieser Grundlage gehst Du den Prozess in eine persönliche Strategieplanung für Deine weiteren Schritte.
    Dieses Seminar gibt Dir bei den Fragen Deiner Berufswahl entscheidende Hilfe!

    KOSTEN

    40 Euro
    inkl. gesunden Snacks
    Bitte setze dich gegebenenfalls mit Deinem Jugendleiter in Verbindung, ob Sponsoring möglich ist.

    REFERENT

    Martin Vackenroth
    Coach, Trainer, Referent
    15 Jahre Aufbau von Jugendarbeiten als Jugendpastor.
    3 Jahre Leiter eines nationalen Jugendwerkes.
    Studium der Theologie an der evangelischen Hochschule Tabor in Marburg/Lahn.
    3 Jahre Studium an der School of Supernatural Ministry der Bethelchurch in Redding/Californien/USA.

    JETZT SEMINAR BUCHEN
  • 1. Identitätsfindung als Basis eines erfolgreichen Lebens

    2. Geschäftswelt und Intuition und Glaube

    3. Predigten für christliche Gemeinden zu vielen biblischen Texten und Themen

    4. Durchführung von Kindersegnungen, Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen für Kirchen und im außerkirchlichen Kontext.

    Interesse?

    Buchen Sie mich!

    Schnuppergespräch kostenlos.

    kontakt@inneresfeuer.de

    Martin Vackenroth

    Ich habe persönliche Siege errungen und kann jeden in seinem Prozess verstehen.

    Ich bringe Menschen auf den Weg zu neuer Freiheit und Freude. Als Trainer und Referent habe ich 25 Jahre lang erlebt, wie Vorträge und Seminare für viele eine entscheidende Wendung in ihrem Leben ausgelöst haben.

    Martin Vackenroth,
    verheiratet seit 1997 mit Miriam (www.vackenroth.de),
    2 Kinder

    Meine vollständige Biographie lesen
  • BiographieMartin

    Martin Vackenroth

    Persönliche Informationen
    Geburtsdatum 04. März 1971
    Geburtsort Schwalmstadt
    Familienstand Verheiratet, zwei Töchter
    Staatsangehörigkeit deutsch

     

    Berufliche Erfahrung
    06/2014 – heute Coach und Referent

    Selbstständig


    Coaching
    :

    Identitäts-, Berufungs- und Strategiefindung von Einzelpersonen und Gruppen

     

    Referent:

    Personalentwicklung mit den Schwerpunkten

    ·       gesunde Identität

    ·       „Im inneren Feuer leben“

    ·       Berufung leben

    ·       Sozialkompetenz

    ·       Leiterschaftsentwicklung

    ·       Entrepreneurprinzipien

    ·       Gesellschaft gestalten

     

    06/2012 – heute Handwerksunternehmer im Innenausbau

    Selbstständig

     

    09/2011 – 05/2014 Weiterführendes Studium und Arbeitspraxis in den USA

    International School of Ministry, Kalifornien

     

    ·       Führungskompetenzentwicklung

    ·       Projektmanagement und Teamleitung

    ·       Lebensvision/ -ziele sowie Persönlichkeitsentwicklung

    ·       Zeit- und Finanzmanagement

    ·       Praktische und theoretische Theologie

     

    01/2009 – 08/2011 Nationaler Leiter von UTURN-Deutschland        

    Der Jugendarbeit von Foursquare Deutschland e.V.

     

    ·       Koordination und Durchführung von nationalen und internationalen Jugendfreizeiten

    ·       Koordination und Durchführung von nationalen Mitarbeiter- und Leiterschulungen

    ·       Visions- und Strategiefindung

    ·       Überkonfessionelle und politische Zusammenarbeit

     

     

    11/2004 – 01/2008 Leiter des Netzwerks der evangelischen Jugendallianz Mainz

    Younity Mainz

     

    ·       Koordination und Leitung von überkonfessionellen Events

    ·       Koordination von Stadtsozialarbeit

    ·       Visions- und Strategiefindung

     

    01/2003 – 08/2011 Jugendpastor

    enChristo Gemeinde Mainz

     

    ·       Visionäre und strategische Entwicklung des Bereichs Jugendarbeit

    ·       Entrepreneurship

    ·       Mitarbeiter- und Leiterentwicklung

    ·       Leitungsarbeit in der Gemeinde

    ·       Gründung von Sozial-, Schüler-, Musik- und Eventarbeit.

     

    09/2002 – 12/2002 Geistliche Leitung bei der internationalen Jugendmusicalarbeit New Challange e.V. und ehrenamtliche Mitarbeit bei der Sozialarbeit der Freien Christlichen Jugend Gemeinschaft e.V. Lüdenscheid

     

    08/1999 – 08/2002 Jugendreferent

    CVJM Wuppertal-Heckinghausen in der Ev. Kirche Rheinland

     

    ·       Jugend- und Sozialarbeit im städtischen Kontext

    ·       Initiierung der evangelischen Jugendallianz Wuppertal, überkonfessionelle Vernetzungsarbeit

     

    07/1996 – 07/1999 Pastor (davon 2 Jahre Vikariats Zeit)

    Hessischer Gemeinschaftsverband , Marburg

     

    Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit für 5 Gemeinden im ländlichen Raum (pastoraler Reisedienst)

     

    04/1992 – 08/1992 Pflegehelfer in Altenheimen in Neukirchen
    12/1990 – 03/1992 Zivildienst im Waldecker Gemeinschaftsverband e.V. Korbach
    06/1990 – 11/1990 Pflegehelfer in Altenheimen in Alsfeld

     

     

    Weiterbildung
    1998 – heute ·       Grundlagen und Aufbaustudien in Trainingslehre

    ·       Coaching (individuell und systemisch)

    ·       Mentoring

    ·       Supervision

    ·       therapeutische Seelsorge

    ·       kreative Lebensplanung

    ·       Organisationsentwicklung

    ·       Entrepreneurship

     

     

     

    Schule / Studium / Ausbildung
    09/2011 – 05/2014 Weiterführendes Studium und Arbeitspraxis in den USA

    International School of Ministry, Kalifornien

     

    ·       Führungskompetenzentwicklung

    ·       Projektmanagement und Teamleitung

    ·       Kommunikation und Präsentation

    ·       Lebensvision/ -ziele sowie Persönlichkeitsentwicklung

    ·       Zeit- und Finanzmanagement

    ·       Praktische und theoretische Theologie

     

    09/1992 – 06/1998 Theologiestudium an der evangelischen Hochschule Tabor

    Marburg/Lahn (MDif äqu.)

    1998 Ordination zum Pastor

    Volltheologisches Studium mit Praxismodulen

     

    09/1997 – 05/1990 Grundschule und Gymnasium in Alsfeld/Hessen mit Abitur, Note 2,1

     

     

     

    Besondere Kenntnisse
    Sprachen Deutsch: Muttersprache

    Englisch: verhandlungssicher

    Französisch: Grundkenntnisse

    Alt-Griechisch: Grundkenntnisse

    Alt-Hebräisch: Grundkenntnisse

     

    Alleinstellungsmerkmale 18 Jahre Erfahrung als Führungskraft mit hohem Praxisbezug

    Trainer, Coach, Mentor und Referent für Jugendliche und junge Erwachsene

    Dreijährige Zusatzausbildung in den USA

     

    Persönliches Lösungsorientierter Teamplayer

    Unternehmerisches, eigeninitiatives Denken

    Strukturierte und strategische Vorgehensweise

     

     

  • Ressourcen

    Gehaltene Vorträge und Predigten

    Kontakt

    Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

    Ihnen gefällt, was Sie hier lesen und sehen können? Ich freue mich auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder Ihre Nachricht auf dieser Seite. Gerne vereinbare ich mit Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch oder stelle Ihnen mein Portfolio persönlich im Detail noch einmal vor.
    Martin Vackenroth
    ADRESSE Fritz-Ohlhof-Str. 3
    55122 Mainz
    TEL +49 6131 8849739
    MOBIL
    +49 160 7922094
    E-MAIL martin@vackenroth.de